Image for Weizengras

Weizengras Triticum aestivum

Back

Bereits vor 5.000 Jahren sollen die alten Ägypter bereits Weizengras zur Gesundheitsunterstützung eingesetzt haben. Bis es auf den europäischen Markt kam, dauerte es allerdings noch bis in die 1930er-Jahre.

Für die Herstellung von Weizengrassaft werden Weizenkörner bis zur Schossphase gekeimt, und dann geerntet. Indem man das Gras erntet, bevor die Pflanze Energie in die Entwicklung des Samenkopfes steckt, erhält man ihren hohen Nährstoffgehalt. Nach der Ernte gewinnen wir den frischen Grassaft durch Kaltpressung und trocknen ihn zu einem köstlich süßen und nährstoffreichen, anwendungsfertigen Pulver.

Weizengrassaft steckt voller Chlorophyll und enthält dazu mehrere pflanzenspezifische Enzyme sowie das Antioxidans ‚Superoxid-Dismutase‘.