Image for Maisseide

Maisseide Zea mays

Maisseide sind die weichen, feinen, goldig-blonden Fäden, die den essbaren Teil im Inneren jedes Maiskolbens umhüllen.

Seit jeher wird die Maisseide für ihre schlüpfrigen, beruhigenden und weichmachenden Eigenschaften geschätzt, die sie auch schützend auf uns überträgt. Die ursprüngliche Heimat des Mais ist Amerika, doch werden Maisfäden von europäischen Pflanzenheilkundlern bereits seit Hunderten von Jahren als kühlender, erfrischender und beruhigender Tee verarbreicht, der den Körper spült und hilft, das innere Wohlgefühl wiederherzustellen.

Getrocknete Maisseide ist normalerweise dunkelbraun und eine ziemlich staubig-trockene Angelegenheit. Damit waren wir nicht glücklich und haben uns daher mit Experten zusammengeschlossen, um die zarte Maisseide frisch gefriergetrocknet zu bekommen. Dieses Verfahren bewahrt ihre schöne goldene Farbe und ihre seidige Eigenschaft optimal, sodass sie genau das richtige sind für unsere Womankind Cranberry-Kapseln (in Deutschland noch nicht erhältlich).

Images of Maisseide