Image for Ashwagandha

Ashwagandha Withania somnifera

Back

Die Natur findet für gewöhnlich selbst in den extremsten Klimazonen Wege, um zu gedeihen. Ashwagandha ist eines der Wunderkräuter, die besonders hervorragend in den extrem heißen und trockenen Böden Indiens wächst.

Die gewöhnlichen Namen der Ashwagandha, ‚Winterkirsche‘ und ‚Schlafbeere‘ beschreiben ihre kleinen roten Früchte. Für uns ist allerdings die Wurzel interessant, da sie die ganze magische Kraft der Pflanze enthält.

Wir können die Fähigkeit der Ashwagandha, die Belastung einer derart rauen Wuchsumgebung auszuhalten, für uns übernehmen. Die Wurzeln werden geerntet und an der Luft getrocknet, um sie haltbar zu machen. Dann verarbeiten wir sie für unsere Nahrungsergänzungsmittel, damit sie uns dabei unterstützen, auch in den Extremsituationen des Lebens zu gedeihen und uns daran anzupassen. Daher gilt die Ashwagandha auch als Adaptogen. Hier können Sie mehr über Adaptogene lesen.

Erfahren Sie in unserer Pukka Story ‚Altes Heilkraut mit der Energie des 21sten Jahrhunderts‘ mehr über die Wunderpflanze Ashwagandha. 

Images of Ashwagandha